Weitere Regelwerke

Neben der Gewerbeordnung, der Spielverordnung sowie den länderspezifischen Spielhallenregelungen gibt es für die Unterhaltungsautomatenwirtschaft weitere wichtige Regelwerke:

  1. Baurechtliche Vorschriften

  2. Jugendschutzgesetz (JuSchG) vom 23. Juli 2002
    (zuletzt geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 03. März 2016 – BGBl. I S. 369)
  3. Unfallverhütungsvorschrift (UVV) des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaft "Spielhallen, Spielcasinos und Automatensäle in Spielbanken" (BGV C3)

  4. Umsatzsteuer

  5. Automatenspezifische Ausbildung